Grüne Gnocchi

Eine gute Alternative zu Pasta sind Gnocchi. Die kleinen Erdäpfelpäckchen kann man nicht nur mit allerlei verschiedenen Saucen genießen, sondern auch mit Gewürzen verfeinern. Eine tolle Möglichkeit sind grüne Gnocchi, die durch die Beigabe von Babyspinat nicht nur eine schöne Farbe, sondern auch einen leicht-spinateigen Geschmack erhalten. Lasst es euch schmecken ihr Lieben!

Pastateig

Von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken, sind Nudeln in allen Variationen. Doch kaum jemand macht die Pasta selbst, obwohl mit ein wenig Übung gar nichts dabei ist und der Geschmack den von gekaufter Pasta bei weitem übertrifft. Also liebe Pastaliebhaber, auf gehts!

Gnocchi

Zutaten (für 4 Personen): 5oog mehlige Erdäpfel, 200g glattes Mehl, 30g Grieß, 1 Eidotter, 1 TL Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat Zubereitung: Erdäpfel kochen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Mit Mehl, Grieß, Dotter, Salz, Pfeffer und Muskat gut verkneten. Zu einer Kugel formen und 1h kühl stellen. Falls der Teig zu … Mehr Gnocchi

Pizzateig

Als großer Fan der italienischen Küche liebe ich natürlich nicht nur Pasta, sondern auch Pizza. Original italienischer Pizzateig ist einfach selbst gemacht und lässt sich gut am Vorabend vorbereiten, wenn es am nächsten Tag schnell gehen soll. Buon Appetito meine Lieben!

Nockerl

Eine tolle, schnell gemachte Beilage sind Nockerl. Sie passen super zu allerlei Gerichten, wie zB Gulasch. Aber auch als Hauptdarsteller machen sie eine gute Figur – so beispielsweise als Schinken-Käse-Rahmnockerl oder Kasnocken. Lasst sie euch schmecken!