Saftiges Rindsgulasch

Für meinen morgigen Besuch hab ich heute ein tolles, saftiges Rindsgulasch mit Nockerl zubereitet. Es eignet sich perfekt, wenn man unmittelbar bevor die hungrigen Mäulchen eintreffen nicht allzu viel Zeit hat und trotzdem etwas schmackhaftes, selbstgemachtes auf den Tisch zaubern möchte. Denn, so eine alte Weisheit: „Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.“ – In diesem Sinne, Mahlzeit!

Rindsgulasch

Zutaten (für 4-5 Personen):

1 kg gelbe Zwiebeln, 1 kg Gulaschfleisch vom Rind, 3 Zehen Knoblauch, 1 EL Tomatenpaste (3fach konzentriert), 1/2 L Wasser, 1 EL Paprikapulver, 1 Schuss Apfelessig, 200g Margarine, 1 EL Gulaschgewürz (zB Laszlos Gulaschgewürz von Sonnentor), Salz, Gemüsewürze (zB Vegeta)

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln. Gulaschfleisch in Würfel schneiden (nicht allzu groß). Knoblauch schälen und mit dem Messer kräftig flachdrücken. Margarine in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel darin anschwitzen – sie sollen goldgelb werden. Das Paprikapulver dazugeben und gut umrühren. Rasch mit Apfelessig ablöschen und mit dem Wasser aufgießen. Nun das Gulaschfleisch und den Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Gulaschgewürz, Gemüsewürze und Tomatenpaste würzen und gut verrühren. Bei mittlerer Temperatur leicht für 2-3 Stunden köcheln lassen.

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s