Ruck-Zuck Veggie Curry

Gemüse ist nicht nur gesund, sondern auch super-lecker. Daher gibt’s heute für euch mal schnelle, vegane Küche: rotes Gemüse-Curry mit Reisnudeln.

veggiecurry

Zutaten (für 2 Personen):

250g Reisnudeln, 165ml Kokosmilch, 1 EL rote Currypaste, 1 mittelgroße Zucchini, 1 rote Spitzpaprika, 1/2 Lauch, Salz.

Zubereitung:

Salzwasser zum kochen bringen. Nach dem aufkochen vom Herd nehmen und die Reisnudeln ca 10 Minuten ziehen lassen, bis sie weich sind (genaue Kochdauer auf der Packung ablesen). Währenddessen das Gemüse schneiden. Die Zucchini waschen und in Halbmonde schneiden, die Paprika waschen, entkernen und in ca 1cm große Würfel schneiden. Den Lauch in Streifen schneiden. In einem WOK (oder tiefer Pfanne) die Kokosmilch aufkochen und danach die Currypaste einrühren. Paprika, nach 2 Minuten auch Lauch und Zucchini in die Pfanne dazugeben und köcheln lassen bis es bissfest ist. Die Reisnudeln abgießen und mit dem Curry verrühren. Nun nur noch mit Salz abschmecken und servieren.

Voilà! Bon Appétit!


4 Gedanken zu “Ruck-Zuck Veggie Curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s