Überbackene Topfenpalatschinken

Manchmal darf auch mal etwas Süßes als Hauptspeise auf den Tisch. Deshalb gab’s heute bei uns herrlich flaumige überbackene Topfenpalatschinken. Bei der Aussicht auf Topfenpalatschinken hat sich mein Haupttestesser schon riesig gefreut 🙂 Viel Freude beim nachkochen und genießen meine Lieben!

topfelpalatschinken

Zutaten:

für die Palatschinken: 2 Eier, 200g Mehl, 1/2 L Milch, 30g Staubzucker, Prise Salz, Margarine für die Pfanne

für die Fülle: 3 Eier, 250g Magertopfen, 60g Margarine, 40g Staubzucker, 50g Kristallzucker, 1 Pkg Vanillezucker, 1/2 Pkg Vanillepuddingpulver, geriebene Orangenschale, Prise Salz

für den Überguss: 1/8 L Milch, 125g Sauerrahm, 2 Eier, 40g Staubzucker

Zubereitung:

Zuerst die Palatschinken zubereiten. Dafür Die Eier und die Milch miteinander verquirlen. Mehl, Staubzucker und Salz verrühren. Die Eier-Milch-Mischung nach und nach zum Mehl geben und zu einem glatten Teig rühren. Eine Pfanne erhitzen und etwa Margarine hineingeben. Die Palatschinken beidseitig goldgelb backen. Dabei entsteht die typische Marmorierung. Die fertigen Palatschinken zur Seite stellen.

Nun die Fülle zubereiten. Dazu die Eier in Dotter und Eigelb trennen. Eigelb, Margarine, Staubzucker, Vanillezucker, Vanillepuddingpulver, Salz und geriebene Orangenschale schaumig rühren. Nach und nach den Topfen dazugeben. Den Dotter mit Kristallzucker zu Eischnee ausschlagen und unter die restliche Fülle heben. Die Palatschinken auf mit Backpapier ausgelegter Arbeitsfläche (ich habe 2 Stück Backpapier dafür verwendet und sie leicht überlappend nebeneinander aufgelegt). Die Palatschinken leicht überlappend auflegen (ich habe 2 Reihen gemacht und je ca 4-5 Stück verwendet, also gesamt 8-10 Palatschinken). Nun mit Fülle bestreichen und zu einer großen Rolle formen. In ca 10 Stück schneiden. Eine Backform mit Margarine einstreichen und die gefüllten Palatschinken hineinschlichten.

Abschließend muss nur noch der Überguss zubereitet werden. Dafür die Zutaten gut miteinander verquirlen und über die gefüllten Palatschinken gießen. Bei 165°C ca 20-25 Minuten backen, bis der Überguss gestockt ist.

Voilà! Bon Appétit!

überbackeneTopfenpalatschinken.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s