Creamy Butternut – Kürbiscremesuppe

Jetzt ist es Schlag auf Schlag gegangen – gerade noch Hochsommer hat uns nun schon der Frühherbst eingefangen. Jede Jahreszeit bringt so ihre eigenen schönen Aspekte mit sich, nicht nur, aber auch kulinarischer Natur. Bereits seit einigen Wochen sind mir die vielen Kürbisse ins Auge gestochen, die rund um uns unmotiviert auf Feldern rumliegen. Der hübsche Butternusskürbis hat mich richtig angelacht und musste mit nach Hause. Gerade das richtige an einem verregneten Tag wie heute ist ein cremiges Butternusskürbissupperl verfeinert mit einer Einlage aus Cremechampignons und Speckwürfeln. Lasst es euch schmecken meine Lieben!

butternusskürbissuppe

Zutaten (für 1 Topf Suppe für ca 4-5 Personen):

0,9 kg Butternusskürbis, 1 Zwiebel, 3 EL Pflanzenöl, 1/2 Becher Obers, 1 Schuss Apfelessig, 125 g Speckwürfel, 250 g Cremechampignons, Salz, Pfeffer, Suppenwürze (zB Vegeta) und Suppenwürfel/-pulver (zB aus dem Bioladen ohne Hefe), 1 L Wasser

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und in ca 2x2cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Die Kürbiswürfel dazu geben und unter mehrmaligem Umrühren für einige Minuten anbraten. Mit einem Schuss Apfelessig (Achtung: nicht zu großzügig damit sein) ablöschen und den Apfelessig verkochen lassen.

Währenddessen eine Gemüsesuppe anrühren aus heißem Wasser und dem Suppenpulver. Die Kürbiswürfel mit Suppe ablöschen und köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Nun die Suppe fein pürieren. Das Obers untermischen und aufkochen lassen.  Anschließend mit Suppenwürze, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Einlage die Cremechampignons waschen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Pflanzenöl erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten. Danach die Champignonsscheiben beigeben und anbraten. In einer Suppenschüssel anrichten und mit der Einlage dekorieren.

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s