Zwetschkenmarmelade

Ganz nach dem Motto: „Einkochen kann nicht nur Oma“ hab ich heute ein weiteres Obst-Einkochrezept für euch. Nachdem ich letztes Jahr eine Marmelade gemischt aus Zwetschken und Äpfeln einkocht habe, wollte ich es dieses Jahr eher klassisch halten und hab mich für eine Zwetschkenmarmelade verfeinert nur mit einem Schuss Zitrone entschieden. Marmelade selbst zu machen ist nicht nur einfach und geht schnell, sondern schmeckt auch viel besser als gekaufte. Außerdem eignen sie sich super als Mitbringsel! Viel Spaß beim Ausprobieren ihr Lieben!

zwetschkenmarmelade

Zutaten (für ca 6 Gläser):

1,5 kg Zwetschken, 0,5 kg Gelierzucker 3:1, 1 Zitrone

Zubereitung:

Zwetschken waschen und entkernen. Anschließen die Zwetschken mit dem Zucker verrühren und ca 10 Minuten stehen lassen. Die Zitrone auspressen und den Saft zum Obst geben. In einem großen Topf erhitzen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Unter häufigem Umrühren einige Minuten köcheln lassen. Vor dem Abfüllen eine Gelierprobe durchführen. Dazu ein wenig Marmelade auf ein flaches Teller geben und warten ob es beginnt zu gelieren. Nun in die heiß vorgespülten und abgetrockneten Gläser füllen. Gut verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bildet. Nun steht einem guten Frühstück nichts mehr im Weg 🙂

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s