Schoko-Birnengugelhupf

Meine Schwiegermama hat uns kürzlich voll schöne Birnen frisch von ihrem Birnen-Baum mitgebracht. Nun hab ich jene, die wir nicht schon so vernascht haben, für meinen super schokoladigen Gugelhupf verbacken. Außerdem hatte ich so die Möglichkeit meine neue Gugelhupf-Form auszuprobieren. Viel Spaß beim Nachbacken und vernaschen ihr Lieben!

Schokobirnengugelhupf

Zutaten (für 1 Gugelhupf):

200g Zucker, 250g Dinkel-Kuchenmehl, 1 Vanillezucker, 1 Backpulver, 4 Eier, 1/4l Wasser, 1/4l neutrales Pflanzenöl, 60g Kakaopulver, 500g kleine Birnen

Zubereitung:

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver vermengen und das Wasser mit dem Öl verrühren. Mehl/Backpulver und Wasser/Öl abwechselnd zur Masse geben und einrühren. Nun das Kakaopulver dazumischen. Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Birnenstücke vorsichtig unter die Teigmasse ziehen. Die Gugelhupf-Form gut einfetten, damit der Kuchen nicht an der Form kleben bleibt. Den Teig in die Form füllen und bei 165°C Ober/Unterhitze für ca 60 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist (wenn nichts mehr dran kleben bleibt).

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s