Zucchinikuchen

Eine liebe Kollegin, die von meiner reichlichen Zucchiniernte erfahren hat, hat mir ein tolles, süßes Rezept empfohlen, welches ich gerne ausprobiert habe und mit euch teilen möchte. Nachbacken herzlich empfohlen 🙂 #staysafeeatcake

Zucchinikuchen

Zutaten für 1 Gugelhupf:

200g Zucker, 3 Eier, 1/8l Öl, 1 Zucchini, 250g Mehl, 1 KL Zimt, 1 KL Natron, 1 KL Backpulver

Zubereitung:

Zucchini reiben. Zucker und Eier schaumig rühren. Öl und geriebene Zucchini dazumengen. Mehl mit den übrigen Zutaten vermischen (am besten mit dem Stiel eines Kochlöffels verrühren) und mit der restlichen Masse vermengen. In eine eingefettete Backform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170°C auf der mittleren Schiene für 45 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe überprüfen ob der Kuchen fertig ist. Mit Staubzucker bestäuben und genießen.

Voilà! Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s