Safranrisotto mit grünem Spargel und Wildlachs

Heute habe ich wieder mal ein leckeres Risotto-Rezept für euch. Die Spargelsaison hat ja gerade begonnen, also wollte ich den tollen regionalen Spargel mit geräuchertem Wildlachs und frisch geriebenem Parmesan veredeln. Uns hat es sehr gut geschmeckt – nachkochen also herzlich empfohlen!

Safranrisotto_Spargel_Wildlachs

Zutaten (für 2 Personen):

175g Risottoreis, 250g grüner Spargel, 100g Wildlachs (geräuchert), 3/4l Gemüsesuppe, 1/8l Schlagobers, 20-40g Parmesan,  2 EL Olivenöl, 1-2 Schuss Weißwein, 1 Messerspitze Safran, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Risottoreis in 1 EL Olivenöl leicht anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Nun immer wieder mit Gemüsesuppe aufgießen und leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit den grünen Spargel waschen und das untere Drittel schälen – holzige Enden kürzen. Nun die Spargelstangen in ca 3 cm lange Stücke schneiden. Den Wildlachs in ca 1,5 cm große Würfel schneiden. Nun das Risotto mit Safran, Salz und Pfeffer würzen und den Schlagobers dazugeben. Gut verrühren. Danach 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin anschwitzen (ca 5 Minuten). Den Spargel salzen und pfeffern und mit Weißwein ablöschen. Kurz einkochen lassen und zur Seite stellen. Vor dem Servieren den Parmesan frisch reiben. Das Risotto mit dem Spargel und dem Wildlachs „belegen“ und mit dem Parmesan bestreuen. Servieren und genießen!

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s