Flaumiger Ameisenkuchen

Ein toller, flaumiger Kuchen ist der Ameisenkuchen – nicht nur bei Erwachsenen sondern auch bei Kids immer wieder ein Star. Das Geheimnis sind ein Schuss Eierlikör und Schokostreusel, die dem Kuchen beim aufschneiden das typische Aussehen geben und ihn besonders flaumig machen.ameisenkuchen

Zutaten:

250g Margarine (oder Butter), 250g Zucker, 4 Eier, 1 Pkg Vanillezucker, 1/2 Pkg Backpulver, 250g glattes Mehl, 1/8L Eierlikör, 50g Schokostreusel

Zubereitung:

Margarine, Zucker, Eidotter und Vanillezucker schaumig rühren. Schokostreusel und Eierlikör untermengen. Eiklar steif schlagen und mit einem Holzkochlöffel unter die Masse ziehen. Backpulver und Mehl verrühren und fein sieben. Mit einem Holzkochlöffel unterheben. Eine Gugelhupfform mit Margarine einfetten und mit Mehl einstauben. Anschließend den Teig gleichmäßig einfüllen. Bei 160°C Ober/Unterhitze für ca 90 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe kontrollieren ob der Kuchen fertig ist.

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s