Schokogetunkte Dinkelherzen und -sterne

Auch mit Dinkelmehl lassen sich herrliche Kekse backen. Hier eine Mürbteigvariante, die sich für alle möglichen Keksformen eignet.

dinkelherzen

Zutaten (für ca 70 Doppel-Kekse):

300g Dinkelmehl, 200g kalte Margarine, 100g Staubzucker, 1 Pkg Vanillezucker, 1 Eidotter, 1 Prise Salz, 1 verquirltes Ei zum bestreichen, Marillenmarmelade, 1 Pkg Kuvertüreschokolade

Zubereitung:

Margarine in Scheiben schneiden und mit dem Mehl zwischen den Fingern verreiben. Die restlichen Zutaten unterkneten. Zu einer Kugel formen und für 1h in den Kühlschrank stellen. Den Teig 3mm dick ausrollen und ausstechen. Mit dem verquirlten Ei bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 160°C Ober/Unterhitze für ca 10 Minuten backen. Die Hälfte der abgekühlten Kekse mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einem zweiten Keks zusammendrücken. Die Kuvertüreschokolade im Wasserbad erhitzen. Zur Hälfte in Schokolade tunken und trocknen lassen.

Voilà! Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s