Klassische Linzer Augen

Ein echter Klassiker unter den Weihnachtskeksen sind die Linzer Augen. Egal ob mit Marillen- oder Ribiselmarmelade, sie schmecken einfach immer super toll!

linzeraugen

Zutaten (für 100-110 Kekse):

400g Margarine (oder Butter), 2 Eigelb, 2 EL geriebene Mandeln, 560g glattes Mehl, 4 EL Milch, 200g Staubzucker, 2 Pkg Vanillezucker, 1 Prise Zimt

Zubereitung:

Alle Zutaten gut zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Albfolie wickeln. Für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Nun ca 3mm dick ausrollen und mit Linzer Augen Formen ausstechen. Bei 175°C Ober/Unterhitze für ca 8 Minuten backen. Die Kekse auskühlen lassen und dann die Oberteile mit Staubzucker bestreuen. Die Unterteile mit Marillen- oder Ribiselmarmelade bestreichen und Oberteil aufsetzen.

Voilà! Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s