Risotto allo zafferano

Kaum ein Gericht verbinde ich so sehr mit zuhause, wie das sardische Risotto nach dem Rezept meiner Mama. Damit auch ihr euch so richtig wohlig fühlt, hier das (leicht von mir abgewandelte) Rezept zum Nachmachen. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

risotto_sardisch

Zutaten (für 4-5 Personen):

350g Risottoreis, 1,5l Gemüsesuppe, 1 EL Tomatenpaste (3fach konzentriert), 1 Dose geschälte Tomaten, 1 gelbe Zwiebel, 250g Speckwürfel, 350g Putenfilet, 150g Parmesan, 1 Messerspitze Safran, Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Putenfilet in ca 2cm große Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mitanschwitzen. Nun die Putenwürfel dazufügen und anbraten bis sie durch sind (auf mittlere Hitze zurückschalten). Auf die Seite stellen.

In einem großen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen. Reis beigeben und glasig anschwitzen. Die Tomatenpaste unterrühren und kurz mitanbraten. Nun mit etwas Gemüsesuppe ablöschen. Unter öfterem Rühren köcheln lassen und immer wieder mit Suppe aufgießen. Nach ca 5-8 Minuten Zwiebel, Speck und Pute einrühren. Mit Safran, Salz und Pfeffer würzen und die geschälten Tomaten untermengen. Nun wieder nach und nach mit Suppe aufgießen bis das Risotto bissfest ist. Vor dem Servieren den Parmesan reiben und unter das Risotto rühren.

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s