Rotes Thai Curry mit Huhn und Linsen

Ich liiiiiiiebe Currys aller Art, aber am meisten mag ich sie mit Linsen. Deshalb hab ich heute ein herrlich duftendes rotes Curry mit Huhn und Linsen für euch.

rotes_curry

Zutaten (für 4 Personen):

2 Stück Hühnerbrust, 500 ml Kokosmilch, 1 rote Paprika, 1 Stange Lauch, 4 EL getrocknete gelbe Linsen, 5 TL rote Thai Curry Paste, Teriyaki Sauce, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 Becher Basmatireis, 2-3 Becher Wasser, Salz

Zubereitung:

Hühnerbrust in Streifen schneiden und für 15 Minuten in Teriyaki Sauce marinieren. Paprika in ca 1 cm rote Würfel schneiden, Lauch der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Danach in 1 EL Sonnenblumenöl scharf anbraten. Huhn aus der Pfanne nehmen und für später in einer Schüssel bereitstellen. Kokosmilch in einer großen Pfanne (WOK Pfanne) aufkochen und die Curry Paste darin auflösen. Paprikawürfel, Lauchstreifen und getrocknete Linsen hinzufügen und für ca 20 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Basmatireis in 1 EL Sonnenblumenöl kurz anschwitzen und mit Wasser aufgießen. Salzen und köcheln lassen bis der Reis bissfest ist.

Voilà! Bon Appétit!


2 Gedanken zu “Rotes Thai Curry mit Huhn und Linsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s