süßes Bananenbrot

Heute ist es draußen trüb und kühl, da hilft nur ein Stimmungsaufheller: Lieblingsmusik an und beschwingt mit Kochlöffel und Mixer süßes Backwerk zaubern. Und wenn es dann so richtig duftet und du mit Freunden Kaffee und Selbstgebackenes genießt, ist es ganz egal wie unfreundlich es draußen ist. Zu diesem Zweck hab ich heute ein Rezept für süßes Bananenbrot ausprobiert.

bananenbrot

Zutaten (für 1 Bananenbrot):

für das Bananenbrot: 3 reife Bananen, 250 g Mehl, 3 Eier (Größe M), 1/2 Pkg Backpulver, 125 g Margarine, 2 EL Apfelsaft, 2 EL Honig (oder Agavendicksaft), 1/2 Teelöffel Zimt

für die Form: Olivenöl und Mehl

Zubereitung:

Bananen schälen und in einer Schüssel zerdrücken (mit einer Gabel). Apfelsaft unterrühren und beiseite stellen. Margarine schaumig rühren, Eier nach und nach beigeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermengen und zur Margarine geben. Honig, Zimt und Bananenmatsch dazumischen. Form mit Olivenöl auspinseln und Form mit Mehl ausstauben (am besten eignet sich eine 1 kg Kastenform) Bei 180° C und Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca 1h 15 Minuten backen (bei mehreren kleinen Formen verringert sich die Backzeit dementsprechend).

Voilà! Bon Appétit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s